Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.01.2011

11:54 Uhr

Boxen International

Nachholtermin für Klitschko-Kampf steht fest

Am 30. April wird Wladimir Klitschko gegen Dereck Chisora in Mannheim zur Titelverteidigung antreten. Klitschtko musste den ursprünglichen Termin wegen einer Verletzung absagen.

Treffen sich im April im Ring: Wladimir Klitschko und Derek Chisora. Foto: SID Images/pixathlon SID

Treffen sich im April im Ring: Wladimir Klitschko und Derek Chisora. Foto: SID Images/pixathlon

Profiboxer Wladimir Klitschko wird seinen Schwergewichts-Titel der Verbände IBF und WBO am 30. April in Mannheim gegen Dereck Chisora verteidigen. Das bestätigte das Klitschko-Management am Donnerstag. Der Fight gegen den Briten war ursprünglich für den 11. Dezember geplant, musste wegen einer Bauchmuskelverletzung des Ukrainers allerdings kurzfristig abgesagt werden.

"Ich bin sehr glücklich, dass wir so schnell einen Nachholtermin gefunden haben", sagte Klitschko, "mit Chisora habe ich nach den vielen Beleidigungen seinerseits noch eine Rechnung offen." Der 27 Jahre alte Brite ist amtierender Commonwealth-Meister und in 14 Profikämpfen ungeschlagen. Klitschko hat 55 Siege bei drei Niederlagen in seinem Profirekord.

Nach dem Fight gegen Chisora soll am 2. Juli der WM-Vereinigungskampf gegen WBA-Champion David Haye (Großbritannien) folgen. Termin und Austragungsort dieses Megafights sind allerdings noch nicht bestätigt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×