Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2007

14:19 Uhr

Boxen National

Brähmer bleibt Universum treu

Profi-Boxer Jürgen Brähmer bleibt bis zu seinem Karriereende der Hamburger Universum Box-Promotion erhalten. Der 28-Jährige unterschrieb einen unbefristeteten Kontrakt bei dem von Klaus-Peter Kohl geführten Boxstall.

Jürgen Brähmer und Klaus-Peter Kohls Universum Box-Promotion werden auch in Zukunft weiter zusammenarbeiten. Der Super-Mittelgewichtler einigte sich mit dem Hamburger Boxstall auf einen unbefristeten Vertrag, was bedeutet, dass er seine Karriere bei Universum beenden wird. Zuletzt war der 28-Jährige auch mit Universum-Konkurrent arena in Verbindung gebracht worden.

Brähmer träumt vom Titel

"Ich denke, dass ich in diesem Umfeld und mit Trainer Michael Timm meinen Traum vom WM-Titel verwirklichen kann", sagte Brähmer, der seinen nächsten Kampf am 24. Februar in Oberhausen bestreiten wird und voraussichtlich um einen Interkontinental- oder EM-Titel boxen soll. Ein Gegner steht noch nicht fest.

Brähmer, der seine Karriere wegen Gefängnisaufenthalten zweimal unterbrechen musste, hatte gegen seinen Stallgefährten Mario Veit (Cottbus) im Mai vergangenen Jahres die erste Niederlage seiner Laufbahn hinnehmen müssen. Fünf Monate später meldete er sich mit einem K.o.-Sieg gegen den Argentinier Francisco Antonio Mora spektakulär zurück. Insgesamt hat Brähmer einen Kampfrekord von 28 Siegen (23 durch K.o.) und einer Niederlage aufzuweisen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×