Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.01.2008

23:16 Uhr

Boxen WM

Tschagajew verteidigt WM-Titel erfolgreich

Boxprofi Ruslan Tschagajew hat seinen WBA-Titel im Schwergewicht erfolgreich verteidigt. In Düsseldorf besiegte der Usbeke den 40 Jahre alten Matt Skelton aus Großbritannien einstimmig nach Punkten.

Ruslan Tschagajew bleibt Box-Weltmeister. Der Usbeke verteidigte seinen WBA-Titel im Schwergewicht zum ersten Mal erfolgreich. Der 29 Jahre alte "White Tyson" gewann am Samstagabend in Düsseldorf nach zwölf Runden einstimmig nach Punkten gegen den britischen Herausforderer Matt Skelton. Der fast 41 Jahre alte ehemalige Kickboxer hätte nach dem Rücktritt von Lennox Lewis 2003 der erste britische Schwergewichts-Weltmeister werden können.

Der Wahl-Hamburger Tschagajew hatte den Titel im April vom russischen Riesen Nikolai Walujew erobert und anschließend einen Titelvereinigungskampf gegen WBO-Champion Sultan Ibragimow (Russland) krankheitsbedingt absagen müssen. Für Tschagajew war es der 24. Sieg im 25. Profikampf bei einem Unentschieden.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×