Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.04.2006

22:32 Uhr

Curling WM

Schottland zum vierten Mal Curling-Weltmeister

Im Finale der Curling-Weltmeisterschaft setzten sich die schottischen Herren mit 7:4 gegen Olympiasieger Kanada durch und konnten damit zum insgesamt vierten Mal den Titel gewinnen.

Der Weltmeistertitel im Curling geht zum insgesamt vierten Mal an Schottland. Die Auswahl um Skip David Murdoch feierte bei den Titelkämpfen in Lowell/Massachusetts im Endspiel ein 7:4 gegen Titelverteidiger Kanada. Damit nahmen die "Bravehearts" gegen den Olympiasieger erfolgreich Revanche für die klare 3:11-Niederlage im WM-Finale von 2005, nachdem die Briten nicht bei den Olympischen Winterspielen in Turin dabei gewesen waren. Die deutsche Auswahl um Skip Sebastian Stock vom EC Oberstdorf hatte das Halbfinale mit nur vier Siegen aus elf Spielen verpasst.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×