Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2005

10:20 Uhr

Davenport unterliegt Williams

Zweiter Triumph für Serena Williams

Tennisprofi Serena Williams hat die Australian Open gewonnen. Die US-Amerikanerin setzte sich mit 2:1-Sätzen gegen ihre Landsmännin Lindsay Davenport durch.

HB BERLIN. Zum zweiten Mal nach 2003 hat Serena Williams den Damen-Wettbewerb bei den Australian Open für sich entschieden. Die 23-Jährige siegte am Samstag in Melbourne im US-Finale 2:6, 6:3, 6:0 gegen Lindsay Davenport, die ihren zweiten Erfolg nach 2000 damit verpasste.

Für Serena Williams war es der insgesamt siebte Grand-Slam-Einzeltitel und der erste seit Wimbledon 2003. Lohn war ein Preisgeld von umgerechnet 700 000 Euro. Davenport, die auch das Doppel-Finale verloren hatte, erhält die Hälfte.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×