Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

14.01.2010

15:07 Uhr

Eishockey DEL

Frankfurter Bresagk und Wörle fallen lange aus

Die Frankfurt Lions müssen voraussichtlich bis Saisonende auf Michael Bresagk und Tobias Wörle verzichten. Bresagk laboriert an einer Knie-, Wörle an einer Schulterverletzung.

Tobis Wörle (l.) muss wegen einer Schulterverletzung passen. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Tobis Wörle (l.) muss wegen einer Schulterverletzung passen. Foto: Bongarts/Getty Images

Für Verteidiger Michael Bresagk und Stürmer Tobias Wörle von Ex-Meister Frankfurt Lions ist die Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) wahrscheinlich vorzeitig beendet. Bresagk laboriert an einer Knieverletzung, Wörle wird von Schulterproblemen geplagt. Dagegen kann sich Nationalspieler Sebastian Osterloh über eine gute Nachricht freuen. Die Hessen verlängerten den Vertrag des Verteidigers bis 2012.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×