Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.04.2006

12:53 Uhr

Eishockey DEL

Mason tritt Zachs Nachfolge bei den "Haien" an

Doug Mason übernimmt das Traineramt bei den Kölner Haien in der Deutschen Eishockey-Liga (DEL). Der Kanadier unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag und tritt bei den Domstädtern die Nachfolge von Hans Zach an.

Die Kölner Haie aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) sind auf der Suche nach einem Nachfolger für "Alpenvulkan" Hans Zach fündig geworden. Doug Mason wird in der kommenden Spielzeit an der Bande des achtmaligen deutschen Meisters stehen. Der Kanadier unterschrieb bei den Rheinländern einen Ein-Jahres-Vertrag.

Masons Konzept überzeugt

Mason arbeitet seit 1998 fast ununterbrochen als Cheftrainer in der DEL, zuletzt drei Spielzeiten bei den Iserlohn Roosters, zuvor beim Schweizer Erstligisten EV Zug sowie drei Jahre bei den Krefeld Pinguinen. Der 50-Jährige ist zudem derzeit noch Nationaltrainer der niederländischen Auswahl. "Er hat uns mit seinem Konzept, seiner Fachkompetenz und seinen Ideen voll überzeugt. Er trägt auch die Philosophie des Klubs mit, weiterhin junge Spieler in den Kader einzubauen", sagt KEC-Sportmanager Rodion Pauels.

"Ich freue mich auf diese Herausforderung. Es ist eine Ehre für mich, für die Haie zu arbeiten", sagte Mason. Co-Trainer wird der 35 Jahre alte Clayton Beddoes, der bereits in Iserlohn Masons Assistent war.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×