Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2008

14:41 Uhr

Eishockey DEL

Schietzold fehlt Metro Stars mit gebrochenem Zeh

Beim Training der DEG Metro Stars zog sich André Schietzold einen Bruch des großen Zehs am linken Fuß zu. Der Stürmer wird den Düsseldorfern in den kommenden zwei bis drei Wochen in der DEL fehlen.

In den kommenden Wochen in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) müssen die DEG Metro Stars auf André Schietzold verzichten. Im Training bekam der Stürmer einen Schlagschuss gegen den Schlittschuh und brach sich dabei den großen Zeh des linken Fußes. Er wird den Düsseldorfern zwei bis drei Wochen fehlen.

Dafür können die Metro Stars im Ligaspiel gegen die Frankfurt Lions am Freitag wieder mit den Spielern Tore Vikingstad, Patrick Reimer und Jamie Starr planen. Das Trio meldete sich nach überstandenen Verletzungen wieder fit.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×