Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2009

22:46 Uhr

Eishockey International

Spieler stirbt nach Schlägerei auf dem Eis

Der Eishockeyspieler Don Sanderson von den Whitby Dunlops ist bei einer Schlägerei auf dem Eis mit dem Kopf aufgeschlagen. Er starb an dem dabei erlittenen Schädel-Hirn-Trauma.

Don Sanderson starb nach einer Schlägerei auf dem Eis. Foto: AFP SID

Don Sanderson starb nach einer Schlägerei auf dem Eis. Foto: AFP

Drei Wochen nach einer Schlägerei während eines Ligaspiels ist ein kanadischer Eishockeyspieler gestorben. Der 21 Jahre alte Don Sanderson von den Whitby Dunlops war am 12. Dezember bei einer unterklassigen Partie mit seinem Gegenspieler Corey Fulton aneinandergeraten und bei der Auseinandersetzung unglücklich mit dem Kopf auf das Eis aufgeschlagen. Dabei zog sich der Verteidiger ein Schädel-Hirn-Trauma zu, an dem er am Freitag starb.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×