Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.01.2008

15:45 Uhr

Eishockey Junioren

Kanada feiert Titel bei U20-WM

Der kanadische Eishockey-Nachwuchs ist Weltmeister. Im tschechischen Pardubice besiegte das U20-Team Schweden 3:2 nach Verlängerung. Das Spiel um Platz drei entschied Russland gegen die USA für sich.

Im Junioren-Bereich sind Kanadas Eishockeyspieler absolute Weltspitze. Die "Maple Leafs" haben zum vierten Mal in Folge bei der U20-WM den Titel gewonnen. Im tschechischen Pardubice entschieden die Junioren aus dem Eishockey-Mutterland das Endspiel mit 3:2 nach Verlängerung gegen Schweden für sich. Mit einem 4:2-Erfolg über die USA ging WM-Bronze an Russland, das in den vergangenen drei Jahren jeweils Vizeweltmeister geworden war.

Der Nachwuchs des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) war im vergangenen Jahr aus der A-Gruppe abgestiegen. Das Team von Bundestrainer Ernst Höfner hatte aber Mitte Dezember bei der B-WM vor eigenem Publikum ungeschlagen den direkten Wiederaufstieg geschafft.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×