Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2008

11:33 Uhr

Eishockey NHL

Detroits Osgood in All-Star-Team berufen

Die Western Conference hat ihr Aufgebot für das All-Star-Spiel am 27. Januar in Atlanta bekannt gegeben. Zum ersten Mal seit 1996 wieder dabei ist Goalie Chris Osgood, der momentan die beste Fangquote der Liga aufweist.

Große Ehre für Chris Osgood: Der Torhüter der Detroit Red Wings ist das erste Mal seit 1996 wieder ins Team der Western Conference für das All-Star-Spiel der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL in Atlanta berufen worden. Eigentlich nur die Nummer zwei hinter Keeper-Legende Dominik Hasek hat Osgood mit 19 Siegen, zwei Niederlagen und einem Overtime-Gewinn eine hervorragende Bilanz aufzuweisen. Mit 1,68 Gegentoren pro Spiel hat der 35-Jährige außerdem die beste Fangquote der NHL in der laufenden Saison.

Osgood ist damit neben Verteidiger Nicklas Lidstrom, Center Pavel Datsyuk und Linksaußen Henrik Zetterberg der vierte Spieler der Red Wings, der am 27. Januar die Western Conference auf dem Eis vertreten darf. Weil Goalie Roberto Luongo von den Vancouver Canucks das Kräftemessen aufgrund der Schwangerschaft seiner Frau absagen musste, kämpft Osgood mit Manny Legace von den St. Louis Blues und Jewgeni Nabokow (San Jose Sharks) um einen Platz in der Starting Five.

Stanley-Cup-Gewinner Anaheim Ducks entsendet Verteidiger Chris Pronger und Mittelstürmer Ryan Getzlaf. Für Pronger ist es bereits das fünfte All-Star-Spiel, Getzlaf gibt sein Debüt.

Ebenfalls zum ersten Mal im Kader für ein All-Star-Match stehne Anze Kopitar (Los Angeles Kings), Henrik Sedin ( Vancouver Canucks), Paul Stastny (Colorado Avalanche) und Shawn Horcoff (Edmonton Oilers).

Das Team komplettieren die Stürmer Jason Arnott von den Nashville Predators, Marian Gaborik (Minnesota Wild), Rick Nash (Columbus Blue Jackets) und Joe Thornton (San Jose Sharks).

Die Eastern Conference wird den kompletten Kader in der Nacht zum Samstag bekannt geben.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×