Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

01.02.2009

09:42 Uhr

Eishockey NHL

Ehrhoff-Treffer reicht San Jose nicht

Auch das fünfte Saisontor von Christian Ehrhoff hat die zweite Heimniederlage der San Jose Sharks nicht verhindert. Wichtige Siege gab es für Carolina und Buffalo.

Christian Ehrhoff traf erneut. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Christian Ehrhoff traf erneut. Foto: Bongarts/Getty Images

Trotz eines erneuten Treffers von Eishockey-Nationalspieler Christian Ehrhoff haben die San Jose Sharks in der NHL ihre zweite Heimniederlage kassiert. Beim 2:4 gegen die Chicago Blackhawks erzielte Verteidiger Ehrhoff das zwischenzeitliche 1:1 und damit sein fünftes Saisontor. Mit 77 Punkten bleiben die "Haie", bei denen auch Nationalspieler Marcel Goc auf eine Eiszeit von knapp 13 Minuten kam, klarer Spitzenreiter der Western Conference.

Neues punktbestes Team der Liga sind allerdings die Boston Bruins. Das Team des verletzten deutschen Nationalspielers Marco Sturm gewann 1:0 gegen die New York Rangers und baute seine Führung im Osten mit nunmehr 78 Zählern weiter aus.

Zurück auf einen Play-off-Platz kletterten die Carolina Hurricances. Das Team von Dennis Seidenberg bezwang die Atlanta Thrashers 2:0. Zwei Zähler mehr haben Jochen Hecht und die Buffalo Sabres nach dem 2:0 bei den Phoenix Coyotes auf dem Konto. Nationalspieler Hecht stand dabei knapp fünf Minuten auf dem Eis.

Der Spieltag in der Übersicht:

Washington Capitals - Detroit Red Wings 4:2, Boston Bruins - New York Rangers 1:0, Montreal Canadiens - Los Angeles Kings 4:3, Colorado Avalanche - Anaheim Ducks 3:4, Toronto Maple Leafs - Pittsburgh Penguins 5:4, New York Islanders - Florida Panthers 3:1, Columbus Blue Jackets - Dallas Stars 3:7, Carolina Hurricanes - Atlanta Thrashers 2:0, St. Louis Blues - Philadelphia Flyers 4:0, Phoenix Coyotes - Buffalo Sabres 0:2, Vancouver Canucks - Minnesota Wild 3:4 n.V., San Jose Sharks - Chicago Blackhawks 2:4

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×