Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.04.2006

10:05 Uhr

Eishockey NHL

Flyers sichern sich Play-off-Platz

Philadelphia hat sich als fünftes Team der Eastern Conference einen Play-off-Platz gesichert. In Buffalo gewannen die Flyers 4:2 gegen die Sabres, die ohne den verletzten deutschen NHL-Profi Jochen Hecht antraten.

Die Philadelphia Flyers haben sich in der nordamerikanischen Eishockey-Liga (NHL) einen Play-off-Platz gesichert. Dank eines 4:2-Erfolgs bei den Buffalo Sabres verkürzten die Flyers mit nunmehr 95 Zählern den Rückstand in der Atlantic Division auf Spitzenreiter New York Rangers (98) auf drei Punkte.

Buffalo, das ohne den verletzten deutschen NHL-Legionär Jochen Hecht antreten musste, hat den Play-off-Platz ebenfalls bereits sicher.

Goalie Olaf Kölzig musste unterdessen eine weitere Niederlage mit seinen Washington Capitals hinnehmen. Beim 3:4 gegen die Carolina Hurricanes konnte der deutsche Nationaltorhüter zwar 28 von 32 Schüssen auf seinen Kasten parieren, dennoch reichte seine Leistung nicht zum Erfolg für die "Caps", die die Play-offs als Vorletzter der Eastern Conference bereits verpasst haben.

Der Spieltag im Überblick:

Washington Capitals - Carolina Hurricanes 3:4, Florida Panthers - Pittsburgh Penguins 1:5, Detroit Red Wings - Columbus Blue Jackets 6:5, Buffalo Sabres - Philadelphia Flyers 2:4, Chicago Blackhawks - Edmonton Oilers 3:4, Calgary Flames - Minnesota Wild 2:1

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×