Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

09.01.2010

08:59 Uhr

Eishockey NHL

Hechts Sabres setzen Siegeszug fort

Die Buffalo Sabres befinden sich in der NHL weiter im Höhenflug. Gegen die Toronto Maple Leafs siegte das Team von Jochen Hecht mit 3:2 und feierte den sechsten Sieg in Folge.

Jochen Hecht (l.) im Duell mit Toronto-Goalie Vesa Toskala. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Jochen Hecht (l.) im Duell mit Toronto-Goalie Vesa Toskala. Foto: Bongarts/Getty Images

Die Buffalo Sabres sind der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL weiterhin nicht zu stoppen. Gegen die Toronto Maple Leafs gewann das Team von Nationalspieler Jochen Hecht mit 3:2 und feiterte damit den sechsten Erfolg in Folge. Assistenz-Kapitän Hecht erhielt gut 17 Minuten Eiszeit.

Die Sabres waren im ersten Drittel durch Treffer von Tim Kennedy und Tyler Myers 2:0 in Führung gegangen. Im zweiten Drittel erhöhte Verteidiger Myers dann auf 3:0, ehe die "Ahornblätter" im letzten Abschnitt durch Matt Stajan und John Mitchell noch auf 2:3 verkürzen konnten. Am Erfolg der Gastgeber änderte dies aber nichts mehr. In der Eastern Conference rückten die Sabres dank des Erfolges bis auf einen Punkt an Spitzenreiter New Jersey Devils heran, der allerdings zwei Spiele weniger absolviert hat.

Die Columbus Blue Jackets verließen derweil dank eines 3:2 bei den Calgary Flames den letzten Platz in der Central Division. Dallas gewann 4:3 gegen die New York Islanders. Carolina schlug Colorado 2:1.

Der Spieltag im Überblick:

Carolina Hurricanes - Colorado Avalanche 2:1, Buffalo Sabres - Toronto Maple Leafs 3:2, Dallas Stars - New York Islanders 4:3, Calgary Flames - Columbus Blue Jackets 2:3

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×