Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2008

08:45 Uhr

Eishockey NHL

Malkin schießt Pittsburgh zum Sieg über Rangers

Die Pittsburgh Penguins haben sich in der NHL mit 4:1 gegen die New York Rangers durchgesetzt. Dabei avancierte der Russe Jewgeni Malkin mit drei Treffern zum Matchwinner der "Pinguine".

Jewgeni Malkin hat die Pittsburgh Penguins in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL zum Heimsieg über die New York Rangers geschossen. Der Russe zeichnete beim 4:1-Sieg seiner "Pinguine" gleich für drei Treffer verantwortlich.

Jagr gelingt nur Ergebniskosmetik

Vor 17 000 Zuschauern in der Mellon Arena sorgte Malkin mit zwei Toren im ersten Durchgang bereits nach gut sechs Minuten für einen Zwei-Tore-Vorsprung, ehe Sergej Gonschar noch vor Ende des ersten Drittels auf 3:0 erhöhte. Nach einem torlosen Mittelabschnitt gelang Jaromir Jagr zunächst der Anschlusstreffer für New York, doch Malkin mit seinem dritten Tor des Tages sorgte 24 Sekunden vor dem Ende der Partie für den Schlusspunkt.

Mit nunmehr 55 Punkten liegt Pittsburgh nun in der Atlantic Division punktgleich mit den New Jersey Devils vorne.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×