Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2009

09:58 Uhr

Eishockey NHL

Montreals Lang erlegt die Rangers

Robert Lang hat in der NHL einen Hattrick zum 6:3-Sieg der Montreal Canadiens über die New York Rangers beigesteuert. Vancouver gewann das kanadische Duell in Edmonton 4:2.

Robert Lang traf drei Mal für Montreal . Foto: Bongarts/Getty Images SID

Robert Lang traf drei Mal für Montreal . Foto: Bongarts/Getty Images

Ein glänzend aufgelegter Robert Lang hat die Montreal Canadiens in der NHL zu einem 6:3-Sieg bei den New York Rangers geschossen. Dem bereits 38 Jahre alten Tschechen gelang beim Stande von 3:2 im Schlussdrittel ein Hattrick für den Rekordmeister, der mit nun 52 Punkten an den Rangers (51) vorbeizog und hinter Boston (62) und Washington (57) auf Platz drei in der Eastern Conference rangiert.

Im zweiten Spiel des Abends setzten sich die Vancouver Canucks 4:2 im kanadischen Duell bei den Edmonton Oilers durch. Bei den Canucks, die sich im Osten auf Platz fünf verbesserten, feierte der 37 Jahre alte schwedische Neuzugang Mats Sundin nach neun Monaten Wettkampfpause eine erfolgreiches Debüt.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×