Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2011

09:55 Uhr

Eishockey NHL

Müller verliert auch sein zweites NHL-Spiel

Mit einer 0:7-Klatsche gegen die New York Rangers hat Eishockeyprofi Marcel Müller mit den Toronto Raptors auch das zweite NHL-Spiel seiner Karriere verloren.

Marcel Müller (hier im Nationalmannschaftsdress) wartet weiter auf den ersten NHL-Sieg. Foto: SID Images/AFP/Luis Acosta SID

Marcel Müller (hier im Nationalmannschaftsdress) wartet weiter auf den ersten NHL-Sieg. Foto: SID Images/AFP/Luis Acosta

Eishockeyprofi Marcel Müller hat auch sein zweites Spiel mit den Toronto Maple Leafs in der nordamerikanischen Profiliga NHL verloren. Am Mittwoch mussten die Kanadier eine derbe 0:7-Pleite bei den New York Rangers hinnehmen. Der 22-Jährige Berliner, der erst am Sonntag bei der 1:2-Heimpleite gegen die Calgary Flames sein Debüt im Team des 13-maligen Stanley-Cup-Gewinners gefeiert hatte, stand insgesamt 11:35 Minuten auf dem Eis.

Überragender Rangers-Akteur war der Slowake Marian Gaborik, der vier Tore und eine Vorlage zum 27. Saisonsieg der New Yorker beisteuerte. Während Toronto mit 41 Punkten auf Rang zwölf der Eastern Conference immer mehr den Anschluss auf die Play-off-Plätze verliert, belegen die Rangers mit 57 Zählern den sechsten Platz. In einer weiteren Begegnung setzten sich die Minnesota Wild mit 6:0 bei den Calgary Flames durch.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×