Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

11.01.2011

21:20 Uhr

Eishockey NHL

Owetschkin in All-Star-Game gewählt

Trotz einer durchwachsenen Saison ist Alexander Owetschkin von den Washington Capitals von der NHL für das All-Star-Game am 30. Januar in Raleigh nominiert worden.

Nominiert für das All-Star-Game in Raleigh: NHL-Star Alexander Owetschkin. Foto: SID Images SID

Nominiert für das All-Star-Game in Raleigh: NHL-Star Alexander Owetschkin. Foto: SID Images

Der zweimalige MVP Alexander Owetschkin von den Washington Capitals ist von der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL in das All-Star-Game am 30. Januar in Raleigh berufen worden. Trotz einer durchwachsenen Saison steht der russische Superstar vor seiner vierten All-Star-Teilnahme. Diese Spielzeit ist bislang die schwächste in seinen fünf NHL-Jahren: In 29 Spielen erzielte der 25-Jährige lediglich 15 Tore und steht damit deutlich im Schatten von Olympiasieger Sidney Crosby.

Der Kanadier, der sein Heimatland bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver im Finale gegen die USA zur Goldmedaille geschossen hatte, war bereits in der Vorwoche bei einer Fan-Abstimmung mit 635 509 der 14,3 Mill. abgegebenen Stimmen mit fünf weiteren Spielern vorab ins Team gewählt worden. All-Star-"Oldie" ist der 40-jährige Nicklas Lidström, der zum elften Mal dabei ist. Insgesamt nehmen 42 Spieler am All-Star-Game teil.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×