Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2007

07:34 Uhr

Eishockey NHL

San Jose Sharks unterliegen in Vancouver

Durch einen 3:1-Erfolg über die San Jose Sharks mit Marcel Goc und Christian Ehrhoff haben die Vancouver Canucks in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL die Führung in der Northwest Division übernommen.

Die Vancouver Canucks haben in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL den ersten Platz in der Northwest Division erklommen. Durch einen 3:1-Sieg über die San Jose Sharks mit den beiden deutschen Nationalspielern Marcel Goc und Christian Ehrhoff zogen die Kanadier an den Calgary Flames vorbei, die bei den Chicago Blackhawks 3:4 nach Verlängerung verloren.

Dabei gingen die Gäste aus dem US-Bundesstaat Kalifornien zu Anfang des zweiten Drittels durch Joe Pavelski in Führung. Die Vorarbeit zum Treffer der Sharks ging auf das Konto des Ex-Krefelders Christian Ehrhoff. Vancouvers Antwort ließ jedoch nicht lange auf sich warten. Taylor Pyatt glich noch im gleichen Drittel aus, ehe Daniel Sedin die Hausherren nach vorne brachte.

Im Schlussabschnitt versuchten die Sharks alles, um die Niederlage abzuwenden. Doch immer wieder war der überragende Canucks-Schlussmann Robert Luongo die Endstation. Der Keeper parierte 38 Schüsse. Für die endgültige Entscheidung sorgte Brendan Morrison mit einem Treffer ins leere Sharks-Gehäuse. Knapp zwei Minuten vor dem Ende hatte San Jose den Torwart zu Gunsten eines weiteren Feldspielers rausgenommen.

Bei den Sharks kam Angreifer Marcel Goc zu einer Eiszeit von 10:48 Minuten, Christian Ehrhoff durfte 22:07 Minuten spielen. Nach der Niederlage rangiert San Jose in der Western Conference auf Rang fünf.

Die Spiele des Tages in der Übersicht

Anaheim Ducks - Dallas Stars 4:1, Chicago Blackhawks - Calgary Flames 4:3 n.V., Atlanta Thrashers - Philadelphia Flyers 1:2, Detroit Red Wings - Colorado Avalanche 3:1, Vancouver Canucks - San Jose Sharks 3:1.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×