Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

04.01.2010

09:06 Uhr

Eishockey NHL

Siege für deutsche NHL-Cracks

Erfolgreicher Tag für die deutschen NHL-Profis. Jochen Hecht siegte mit Buffalo 1:0 in Montreal, Dennis Seidenberg und die Florida Panthers gewannen 6:2 gegen Pittsburgh.

Assist durch Assistant-Captain Jochen Hecht. Foto: Bongarts/Getty Images SID

Assist durch Assistant-Captain Jochen Hecht. Foto: Bongarts/Getty Images

Die Buffalo Sabres befinden sich in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL weiter auf Erfolgskurs. Das Team um den deutschen Nationalspieler Jochen Hecht siegte 1:0 bei den Montreal Canadiens und feierte damit den vierten Sieg in Folge. Dem einzigen Treffer des Abends durch Tim Connolly ging ein Assist von Hecht voraus. Die Sabres liegen derzeit in der Eastern Conference hinter den New Jersey Devils auf Rang zwei.

Auch Dennis Seidenberg steuerte beim 6:2 seiner Florida Panthers gegen die Pittsburgh Penguins einen Assist zum dritten Treffer von Radek Dvorak zum Endstand bei. Durch den Erfolg stürzten die Panther den amtierenden Stanley-Cup-Sieger endgültig in die Krise. Für die "Pinguine", die zunächst 2:0 in Führung gegangen waren, war es die fünfte Niederlage in Folge.

Der Spieltag im Überblick:

Montreal Canadiens - Buffalo Sabres 0:1, Ottawa Senators - Philadelphia Flyers 7:4, Florida Panthers - Pittsburgh Penguins 6:2, Chicago Blackhawks - Anaheim Ducks 5:2

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×