Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.01.2007

08:57 Uhr

Eishockey NHL

Siege für Schubert und Seidenberg in der NHL

In der NHL fuhren Christoph Schubert und Dennis Seidenberg in der Nacht zu Mittwoch Siege ein. Schubert gewann mit Ottawa 5:2 gegen Washington, Seidenberg setzte sich mit Carolina in der Verlängerung gegen Florida durch.

Christoph Schubert und Dennis Seidenberg gingen in der Nacht zu Mittwoch in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL jeweils als Sieger vom Eis. Während sich Schubert mit den Ottawa Senators mit 5:2 gegen die Washington Capitals durchsetzte, gewann Seidenberg mit seinem neuen Team Carolina Hurricanes 3:2 nach Verlängerung gegen die Florida Panthers.

Beim Auswärtssieg der "Canes" gelang Seidenberg vor 10 317 Zuschauern in Florida ein Assist zum 2:2-Ausgleich der Gäste. Der deutsche Verteidiger bekam insgesamt 23:51minuten Eiszeit. Den entscheidenden Treffer erzielte Justin Williams nach 1:47 Minuten der Verlängerung.

Schubert, der nur 8:17 Minuten für Ottawa auf dem Eis stand, konnte sich beim Heimsieg der "Senatoren" vor 18 810 Zuschauern nicht in die Scorerliste eintragen. Auf Seiten der "Caps" kam Goalie Olaf Kölzig nicht zum Einsatz.

Der Spieltag im Überblick:

Pittsburgh Penguins - New York Islanders 5:2, Minnesota Wild - Edmonton Oilers 1:2, Ottawa Senators - Washington Capitals 5:2, Anaheim Ducks - St. Louis Blues 2:6, Atlanta Thrashers - Los Angeles Kings 6:2, Montreal Canadiens - Vancouver Canucks 0:4, Chicago Blackhawks - Columbus Blue Jackets 4:5, Florida Panthers - Carolina Hurricanes 2:3, Tampa Bay Lightning - Toronto Maple Leafs 2:4, New Jersey Devils - New York Rangers 1:0

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×