Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

03.01.2010

09:21 Uhr

Eishockey NHL

St. Louis Blues setzen Coach Murray vor die Tür

Trainer Andy Murray muss sich einen neuen Job suchen. Nach der 3:4-Niederlage gegen Vancouver setzten die St. Louis Blues aus der NHL ihren Coach vor die Tür.

Die St. Louis Blues bekommen einen neuen Coach. Foto: AFP SID

Die St. Louis Blues bekommen einen neuen Coach. Foto: AFP

Die St. Louis Blues aus der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL und Trainer Andy Murray gehen ab sofort getrennte Wege. Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge setzten die Blues ihren Coach vor die Tür. Beim nächsten Spiel gegen Chicago wird Davis Payne, der bisherige Coach von Peoria Rivermen, dem AHL-Team der Blues an der Bande sitzen. Von seiner neuen Aufgabe ist Payne "absolut begeistert".

Ausschlaggebend für die Trennung war die letzte Niederlage am Samstag gegen Vancouver. Die Blues führten bereits mit 3:0, ehe das Team in der Nachspielzeit noch mit 3:4 den Kürzeren zog. Nun muss sich Murray einen neuen Job suchen.

2006 übernahm Murray die Blues 2006. Derzeit liegt das Team aber neun Punkte hinter einem Playoff-Platz.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×