Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.04.2006

07:39 Uhr

Eishockey NHL

Thrashers verspielen letzte Play-off-Chance

Die Play-offs in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL finden ohne die Atlanta Thrashers statt. Durch das 4:6 bei den Washington Capitals haben die Thrashers die letzte Chance verspielt.

Die Atlanta Thrashers haben die Play-off-Teilnahme in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL verpasst. Das Team um den russischen Superstar Ilya Kowalchuk unterlag bei den Washington Capitals 4:6 und hat damit keine Chance mehr, die Montreal Canadiens und Titelverteidiger Tampa Bay Lightning aus den Play-off-Rängen zu verdrängen.

Dabei erwischten die Gäste aus dem US-Bundesstaat Georgia einen Start nach Maß. Angreifer Bobby Holik brachte die Thrashers bereits nach elf Sekunden mit 1:0 in Führung. Doch die Freude währte nicht lange: Brooks Laich (3:52) und Matt Pettinger (4:15) sorgten mit einem Doppelschlag für eine 2:1-Führung der Capitals. Zwar gelang Verteidiger Steve Mccarthy noch der Ausgleich für Atlanta (18:20), doch zehn Sekunden später stellte Rico Fata den alten Abstand wieder her (18:30).

Starke Leistung von Kölzig

Im Mitteldrittel setzte Atlanta alles auf eine Karte und kam durch Garnet Exelby und Peter Bondra zu zwei Treffern und einer zwischenzeitlichen 4:3-Führung. Hätte der deutsche Nationaltorhüter Olaf Kölzig im Gehäuse der "Caps" nicht einige Male glänzend pariert, die Fühurng der Thrashers wäre deutlich höher ausgefallen. So ging es mit einem knappen Vorsprung in den Schlussabschnitt.

Dort setzten die Capitals alles daran, sich mit einem Sieg von ihrem Publikum zu verabschieden. Treffer von Alexander Owetschkin, Brian Willsie und erneut Pettinger sorgten am Ende für den 6:4-Erfolg der Washington Capitals. Goalie Olaf Kölzig wehrte dabei 38 Schüsse ab.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Washington Capitals - Atlanta Thrashers 6:4, Pittsburgh Penguins - New York Islanders 6:1, Detroit Red Wings - Dallas Stars 3:2, Edmonton Oilers - Colorado Avalanche 4:2, Mighty Ducks of Anaheim - Calgary Flames 4:3, San Jose Sharks - Los Angeles Kings 0:4

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×