Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2006

13:51 Uhr

Foto: TOROC

Foto: TOROC

sid TURIN. Innerhalb des Giovanni-Agnelli-Ausstellungspavillions der Turiner Messe wird während der Olympischen Spiele ein Teil der Eishockeypartien ausgetragen. Die Messe Turins befindet sich am Corso Massimo d'Azeglio in direkter Nachbarschaft zum Olympia-Distrikt, nahe des Stadtzentrums.

Bis zu 4 320 Zuschauer können in dem kleineren der beiden Eisstadien der Winterspiele den Partien beiwohnen. Neben der Spielfläche wurde in der 56 246 Quadratmeter großen Messehalle auch eine zweite Trainings-Eisbahn installiert. Karten für die Spiele der Frauen-Konkurrenz sind ab 20 Euro, für die Spiele der Männer ab 40 Euro zu erwerben.

Nach Ende der Wettbewerbe wird die von Pier Luigi Nervi konstruierte Halle wieder ihrem ursprünglichen Zweck zugeführt.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×