Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2006

21:54 Uhr

Eiskunstlauf EM

EM-Silber für Sawtschenko Szolkowy

Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy haben bei der Eiskunstlauf-EM in Lyon die Silbermedaille im Paarlauf gewonnen. Das Duo aus Chemnitz musste sich lediglich Tatjana Totmianina und Maxim Marinin geschlagen geben.

Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy sind bei den Eiskunstlauf-Europameisterschaften in Lyon im Paarlauf auf dem zweiten Platz gelandet und haben die Silbermedaille errungen. Vor den beiden Chemnitzern, die auf 188,08 Punkte kamen, landeten lediglich die russischen Titelverteidiger Tatjana Totmianina und Maxim Marinin (195,87). Bronze ging an Maria Petrowa und Alexej Tichonow aus Russland (187,04).

Vor 3 000 Zuschauern im Palais des Sports konnten die beiden Sachsen kleinere Unsicherheiten nicht vermeiden, dennoch erhielten sie für ihr Programm zur Filmmusik "1 492 - Eroberung des Paradieses" mehrfach Szenenapplaus, am Ende lagen sie sich jubelnd in den Armen. "Ich bin mächtig stolz auf mein Paar", sagte Coach Ingo Steuer, der zusammen mit seiner Partnerin Mandy Wötzel vor neun Jahren zum letzten Mal eine EM-Paarlaufmedaille für Deutschland gewonnen hatte.

Mit Rang sieben sicherten sich die Münchnerin Eva-Maria Fitze und Rico Rex aus Chemnitz die Olympia-Qualifikation, Achte wurden Rebecca Handke und Daniel Wende aus Möhnesee und Essen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×