Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

30.01.2011

14:11 Uhr

Eisschnelllauf Weltcup

Männer-Team in Moskau auf Rang drei

Das deutsche Männer-Team hat beim Eisschnelllauf-Weltcup in Moskau in der Teamverfolgung den dritten Rang geholt. Schneller als das deutsche Trio waren nur Russland und Norwegen.

Robert Lehmann, Marco Weber und Patrick Beckert (v.l.n.r.) kamen auf Rang drei. Foto: SID Images/elementalsports/Lars Hagen SID

Robert Lehmann, Marco Weber und Patrick Beckert (v.l.n.r.) kamen auf Rang drei. Foto: SID Images/elementalsports/Lars Hagen

Das deutsche Männer-Team hat beim Eisschnelllauf-Weltcup in Moskau in der Teamverfolgung den dritten Rang belegt. Robert Lehmann, Patrick Beckert (beide Erfurt) und Marco Weber (München) liefen in 3:47,15 Minuten hinter Russland (3:43,71) und Norwegen (3:46,68) ein und belegten im Gesamtweltcup den fünften Rang.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×