Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

20.01.2007

16:26 Uhr

Eisschnelllauf WM

Finne Koskela in Hamar auf Goldkurs

Bei der Sprint-WM der Eisschnellläufer im norwegischen Hamar liegt Pekka Koskela nach den ersten beiden Läufen auf Goldkurs. Der Finne siegte mit einem neuen Bahnrekord über 500 Meter und wurde über 1000m Siebter.

Pekka Koskela liegt zur Halbzeit der Sprint-WM der Eisschnellläufer im norwegischen Hamar in Führung. Der Finne siegte in Bahnrekordzeit von 34,80 Sekunden über 500 Meter und wurde über die doppelte Distanz im Anschluss Siebter (1:09,03 Minuten). In der Gesamtwertung führt Koskela mit 69,315 Punkten vor dem Südkoreaner Lee Kyou-Hyuk (69,390) und Ex-Weltmeister Erben Wennemars (Niederlande/69,535) an. Das 1 000-m-Rennen gewann Olympiasieger Shani Davis (USA) in 1:08,41 Minuten (Bahnrekord).

Die deutschen Herren liefen trotz ansprechender Leistungen wie erwartet hinterher. Der deutsche Meister Samuel Schwarz (Berlin) belegt im Zwischenklassement nach zwei persönlichen Bestleistungen (36,09/1:10,07) Platz 20. Jan Friesinger (Inzell), der über 500m persönliche Bestzeit (36,21) lief, rangiert auf Position 27.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×