Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

21.01.2007

14:01 Uhr

Eisschnelllauf WM

Koskela steht kurz vor WM-Titel im Sprint

Der Finne Pekka Koskela liegt bei der Eisschnelllauf-Sprint-WM im norwegischen Hamar weiter auf Gold-Kurs. Der 24-Jährige hat vor dem letzten Lauf 0,175 Sekunden Vorsprung auf den Südkoreaner Lee Kyou-Hyuk.

Bei der Sprint-WM der Eisschnellläufer in Hamar (Norwegen) liegt der Finne Pekka Koskela vor dem abschließenden 1 000-m-Rennen in Führung. Der 24-Jährige gewann in 34,94 Sekunden wie schon am Samstag die 500m und hat nun vor dem letzten Lauf 0,175 Sekunden Vorsprung vor dem zweitplatzierten Südkoreaner Lee Kyou-Hyuk. Koskela wäre der erste finnische Sprint-Weltmeister seit Leo Linkovesi im Jahr 1972.

Die deutschen Läufer Samuel Schwarz (Berlin) und Jan Friesinger (Inzell) belegen im Zwischenklassement die Ränge 21 beziehungsweise 24.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×