Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.02.2006

19:00 Uhr

Fechten WM

Florettfechter Behr sticht Teamkollegen Weßels aus

Beim Qualifikationsturnier für die WM 2006 hat sich Florettfechter Dominik Behr in Koblenz den Titel gesichert. Im Finale setzte sich der Tauberbischofsheimer 15:9 gegen seinen Vereinskollegen Andre Weßels durch.

Im Duell der Tauberbischofsheimer hat sich beim WM-Qualifikationsturnier in Koblenz Dominik Behr durchgesetzt. Im Finale bezwang der Florettfechter seinen Vereinskollegen Andre Weßels 15:9 und holte sich auf dem Weg zu den Welttitelkämpfen in Turin den Titel. In Abwesenheit der drei zurzeit besten deutschen Fechter Ralf Bissdorf, Benjamin Kleibrink und Peter Joppich brachte sich Behr bei Bundestrainer Uli Schreck für den Saisonhöhepunkt im Jahr 2006 in Erinnerung.

Der Mannschafts-WM-Dritte von Leipzig leistete sich im mit 106 Fechtern aus neun Nationen gut besetzten Turnier lediglich gegen den Potsdamer Patrick Czycholl in der Zwischenrunde eine Niederlage. Danach ließ er aber sechs Siege folgen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×