Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

05.09.2012

18:59 Uhr

Football

Drei Deutsche auf der Jagd nach dem Ei

So deutsch war die amerikanischste aller Ligen noch nie: Wenn die NFL am Mittwochabend den Kickoff feiert, sind gleich drei Deutsche am Start. Ihr Ziel wie das aller knapp 1700 Profis ist der Super Bowl am 3. Februar.

Die Philadelphia Eagles gegen die New York Jets bei einem Spiel Ende August. Reuters

Die Philadelphia Eagles gegen die New York Jets bei einem Spiel Ende August.

BostonDas Ei fliegt wieder durch die Stadien, die Muskelmänner langen zu - Amerikas Football-Arenen werden wieder zur großen Showbühne. Mit dem Heimspiel von Meister New York Giants gegen die Dallas Cowboys startet die National Football League (NFL) am Mittwoch (Ortszeit) in die neue Saison. Und in ihrer 47. Spielzeit ist die Liga der kräftigen Kerle deutscher denn je.

Nach Sebastian Vollmer von Vizemeister New England Patriots will nun auch Markus Kuhn seinen NFL-Traum verwirklichen - bei Champion New York Giants. Hinzu kommt Quarterback-Rookie Andrew Luck. Der 22-Jährige hat eine Oma in Karlsruhe, wuchs in Frankfurt und Düsseldorf auf, spricht bestens Deutsch und soll bei den Indianapolis Colts die Nachfolge des legendären Peyton Manning antreten.

Die ersten Matches

6.9.2012

New York Giants gegen die Dallas Cowboys, 2:30 Uhr.

9.9.2012

Alle Matches um 19 Uhr:

  • Chicago Bears gegen Indianapolis Colts
  • Cleveland Browns gegen Philadelphia Eagles
  • Tennessee Titans gegen New England Patriots
  • Kansas City Chiefs gegen Atlanta Falcons
  • Minnesota Vikings gegen Jacksonville Jaguars
  • New Orleans Saints gegen Washington Redskins
  • New York Jets gegen Buffalo Bills
  • Detroit Lions gegen St. Louis Rams
  • Houston Texans gegen Miami Dolphins

Alle Matches um 22:25 Uhr:

  • Green Bay Packers gegen San Francisco 49ers
  • Arizona Cardinals gegen Seattle Seahawks
  • Tampa Bay Buccaneers gegen Carolina Panthers
10.9.2012

Denver Broncos gegen Pittsburgh Steelers, 2:20 Uhr.

11.9.2012

1 Uhr:

  • Baltimore Ravens gegen Cincinnati Bengals

4:15 Uhr:

  • Oakland Raiders gegen San Diego Chargers

Für Vollmer ist es die vierte Saison. Der Right Tackle aus Kaarst schaut nur nach vorn. Die Anfang Februar in der Schlussphase mit 17:21 verlorene Super Bowl gegen die New York Giants interessiert den 143 Kilo-Koloss nicht mehr. „Wir hätten natürlich alle lieber gewonnen, aber es war trotzdem eine gute Erfahrung“, sagt Vollmer im Gespräch mit der Nachrichten-Agentur dpa.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×