Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.04.2006

08:17 Uhr

Golf PGA

Baddeley holt ersten PGA-Titel

Der 25 Jahre alte Golfprofi Aaron Baddeley hat beim Turnier in Hilton Head seinen ersten PGA-Titel gewonnen. Beim Verizon Heritage setzte sich der Australier mit 269 Schlägen vor dem US-Amerikaner Jim Furyk (270) durch.

Der Australier Aaron Baddeley hat den ersten PGA-Titel seiner Karriere eingeheimst. Der 25-Jährige, der beim Verizon Heritage in Hilton Head vor der Schlussrunde noch mit Jim Furyk gleichauf gelegen hatte, setzte sich am Ende mit einem Schlag Vorsprung vor dem US-Amerikaner durch. Baddeley benötigte nach seiner 70er Runde zum Abschluss insgesamt 269 Schläge bei seinem ersten großen Wurf.

"Es ist ein Traum für mich, hier zu gewinnen. Ich habe ein weiteres Ziel in meiner Karriere erreicht, das ist natürlich eine große Befriedigung", erklärte der überglückliche Sieger nach seinem Triumph und ergänzte: "Es war eine tolle Woche."

Langer mit 70er Runde zum Abschluss

Hinter Baddeley und Furyk platzierten sich die US-Amerikaner Billy Mayfair und Vaughn Taylor mit 271 Schlägen gemeinsam auf den dritten Rang. Mayfair wartet bereits seit 1998 auf einen Erfolg auf der PGA-Tour.

Bernhard Langer beendete das Turnier mit einer soliden 70er Runde und benötigte insgesamt 281 Schläge. Der Anhausener Golfprofi hatte bereits vor der Abschlussrunde nichts mehr mit dem Ausgang des Turniers zu tun.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×