Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

15.01.2007

10:09 Uhr

Golf PGA

Goydos gewinnt PGA-Turnier in Honolulu

Golfprofi Paul Goydos aus den USA hat die Sony Open in Honolulu im Schlussspurt für sich entschieden. Für den 42-Jährigen war es der erste PGA-Erfolg seit mehr als zehn Jahren.

Bei den Sony Open in Honolulu hat Golfprofi Paul Goydos seine Durststrecke beendet und den ersten PGA-Erfolg seit mehr als zehn Jahren gefeiert. Dank einer 67er-Schlussrunde auf dem Par-70-Kurs des Waialae Country Clubs zog der 42 Jahre alte US-Amerikaner an seinem Landsmann Charles Howell III vorbei und sicherte sich mit insgesamt 266 Schlägen den Turniersieg.

"Ich versuche, in jedem Jahrzehnt mal ein Turnier zu gewinnen", meinte Goydos mit einem Lächeln auf den Lippen. "Das hat ja heute geklappt, also liege ich voll im Plan."

Ein Debakel erlebte unterdessen Vijay Singh. Der Star von den Fiji-Inseln kam in Honolulu nicht über den geteilten 34. Rang hinaus.

"Schuljunge" Fujikawa auf Rang 20

Auf dem hervorragenden 20. Platz hat unterdessen der "golfende Schuljunge" Tadd Fujikawa seinen zweiten Auftritt auf der US-Tour beendet. Der 16 Jahre alte Amateur spielte zum Abschluss des Turniers in seiner Heimatstadt Honolulu eine 72 und fiel damit noch um zwölf Plätze zurück. Als Profi hätte er für seinen spektakulären Auftritt rund 50 000 Dollar kassiert, so ging er leer aus.

Am Freitag hatte Tadd Fujikawa, der erst am vergangenen Montag 16 Jahre alt geworden war, für Schlagzeilen gesorgt, als er als zweitjüngster Spieler der Tour-Geschichte den Cut schaffte. 2006 hatte er sich sogar als jüngster Spieler aller Zeiten für die US Open qualifiziert. Dort war er aber nach zwei Runden gescheitert.

Mit seinem unbekümmerten Auftritt drängte Tadd Fujikawa sogar die derzeit wohl berühmteste hawaiianische Athletin in den Hintergrund. Die inzwischen 17 Jahre alte Michelle Wie war auch bei ihrem vierten Gast-Auftritt bei den Männern in Honolulu am Cut gescheitert.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×