Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2007

08:15 Uhr

Golf PGA

Tiger Woods siegt in La Jolla

Golf-Superstar Tiger Woods hat das PGA-Turnier in La Jolla gewonnen. Durch eine 66-er-Runde zum Abschluss zog Woods an Charles Howell III und Brandt Snedeker vorbei und sicherte sich den siebten PGA-Sieg in Serie.

Golfprofi Tiger Woods hat das PGA-Turnier in La Jolla gewonnen. Der Weltranglistenerste fing auf der Schlussrunde das bis dahin führende Duo Brandt Snedeker (USA) und Andrew Buckle (Australien) noch ab. Auf dem Par-72-Kurs gelang Woods zum Abschluss eine 66er-Runde und sicherte sich mit insgesamt 273 Schlägen den Sieg bei dem mit 5,2 Mill. Dollar dotierten Buick Invitational.

Für den 31-Jährigen war es der siebte Sieg in Serie bei einem PGA-Turnier. Seit den British Open im Juli 2006 hat der US-Amerikaner alle PGA-Turniere gewonnen, bei denen er an den Start ging. Damit liegt Woods in den Rekordbüchern der PGA nur noch hinter Byron Nelson, der 1945 elf Turniere in Serie gewann.

Den zweiten Platz in La Jolla sicherte sich Charles Howell III (USA) mit 275 Schlägen vor Tour-Neuling Snedeker (USA), der insgesamt 276 Schläge benötigte.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×