Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

22.03.2006

21:49 Uhr

Handball Bundesliga

Deutsche Teams zeigen sich in Europapokal-Form

Während der VfL Gummersbach, TBV Lemgo, Frisch Auf Göppingen und die HSG Nordhorn durch ihre Siege in der Bundesliga ihre Europapokal-Form bewiesen, holte sich der THW Kiel durch seinen Erfolg die Tabellenführung zurück.

Die deutschen Teams haben sich für die Halbfinals in den Europapokal-Wettbewerben am nächsten Wochenende gewappnet gezeigt. Nachdem bereits am Dienstag der VfL Gummersbach siegreich war, haben auch der TBV Lemgo, Frisch Auf Göppingen und die HSG Nordhorn in ihren Bundesligapartien nichts anbrennen lassen. Der THW Kiel holte sich derweil die Tabellenführung zurück. Der Titelverteidiger, der in der Champions League an der SG Flensburg-Handewitt gescheitert war, bezwang in Mannheim vor 13 200 Zuschauern den Aufsteiger SG Kronau-Östringen 34:31 (15:12).

Die Gummersbacher hatten am Dienstag beim Schlusslicht Concordia Delitzsch einen 23:22-Zittersieg gelandet und belegen nun wieder mit 42:8 Zählern Rang zwei hinter Kiel (42:4). Dahinter folgen Vizemeister Flensburg-Handewitt (40:6) und der SC Magdeburg (36:12).

Im Kampf um die Europacupplätze für die kommende Saison verteidigte Lemgo den fünften Platz mit 34:14 Punkten vor Nordhorn (30:20) durch einen 37:30 (16:14)-Sieg über GWD Minden-Hannover erfolgreich. Nordhorn setzte sich beim abstiegsgefährdeten Wilhelmshavener HV mit 28:22 (11:11) durch. Ebenfalls weiter um den Klassenerhalt bangen muss die HSG Düsseldorf, die 28:31 (11:14) gegen Göppingen verlor.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×