Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

12.03.2006

17:47 Uhr

Handball Bundesliga

Knappe Niederlage für den SC Magdeburg

Die SG Kronau/Östringen hat den SC Magdeburg in der Handball-Bundesliga durch ein Last-Minute-Tor als Verlierer vom Feld geschickt. Einen klaren Erfolg landete unterdessen Abstiegskandidat HSG Düsseldorf.

In der Handball-Bundesliga hat der SC Magdeburg am Sonntag hauchdünn mit 32:33 bei der SG Kronau/Östringen verloren. Das entscheidende Gegentor erzielte Christian Caillat Sekunden vor dem Abpfiff. Die HSG Düsseldorf besiegte unterdessen GWD Minden mit 35:27 und verbuchte damit wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg.

Ein verbales Nachspiel hatte indes die 26:28-Niederlage des Meisterschaftskandidaten VfL Gummersbach gegen den TBV Lemgo am Samstag: "Wenn wir verlieren, dann sollen wir das wenigstens wie Männer tun und nicht wie Weiber. Es sind alles zu brave Typen im Kader. Wir brauchen Rambos, Banditen und Gangster", ließ VfL-Trainer Velimir Kljaic seinem Unmut freien Lauf.

"Hochgestiegen wie Häschen"

Einmal in Rage, legte der einstige Nationaltrainer von Ägypten, Kuwait und Kroatien, das er 1996 in Atlanta zum Olympiasieg führte, noch einmal nach: "Im Block sind wir gegen Volker Zerbe hochgestiegen wie Häschen. Ich mag Leute nicht, die sich verstecken. Es ist nicht das erste Mal, dass wir in wichtigen Spielen nicht richtig zupacken. Ich bin nur mit drei Spielern zufrieden." Auch VfL-Boss Hans-Peter Krämer war nach der dritten Niederlage im 23. Bundesligaspiel bedient: "Es war noch nie so leicht, hier zu gewinnen."

Durch das 26:28 hat der erfolgreichste deutsche Verein mit insgesamt 27 Titeln im Dreikampf mit dem THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt an Boden verloren. Kiel führt die Tabelle mit 40:4 Punkten an, Gummersbach belegt mit 38:8 Zählern Rang zwei. Der SC Magdeburg (34:12) und Lemgo (32:14) folgen auf den Plätzen vier und fünf, die zur Europapaokal-Teilnahme 2006/2 007 berechtigen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×