Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

10.01.2011

15:00 Uhr

Handball Bundesliga

Konitz wechselt von Lübbecke zum DHC Rheinland

Der TuS N-Lübbecke hat sich von Bartosz Konitz getrennt. Der Bundesligist und der Rückraumspieler, der nun zum DHC Rheinland wechselt, lösten den Vertrag einvernehmlich auf.

Der TuS Lübecke hat sich von Bartosz Konitz getrennt. Foto: TuS Lübbecke SID

Der TuS Lübecke hat sich von Bartosz Konitz getrennt. Foto: TuS Lübbecke

Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke hat den bis zum Saisonende laufenden Vertrag mit Rückraumspieler Bartosz Konitz einvernehmlich aufgelöst. Nach Angaben des Klubs wechselt der 26-Jährige zum Liga-Konkurrenten DHC Rheinland. Konitz spielte erst seit Saisonbeginn in Lübbecke, kam aber nicht über die Rolle als Ergänzungsspieler hinaus.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×