Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.03.2006

20:15 Uhr

Handball Bundesliga

Wichtiger Heimsieg für Wetzlar

Im Kellerduell der Handball-Bundesliga besiegte HSG D/M Wetzlar die HSG Düsseldorf mit 28:25 und kletterte auf den 16. Tabellenplatz. Die HSG Nordhorn setzte sich mit 31:28 gegen den TV Großwallstadt durch.

Im Kampf gegen den Abstieg aus der Handball-Bundesliga ist der HSG D/M Wetzlar am 24. Spieltag ein wichtiger Sieg gelungen. Vor 3 900 Zuschauer in heimischer Halle schlug der Klub den direkten Mitkonkurrenten HSG Düsseldorf mit 28:25 (19:9). Wetzlar verbesserte sich durch den sechsten Saisonsieg auf den 16. Rang, Düsseldorf weist als Tabellen-14. zwei Punkte mehr auf.

Im zweiten Sonntagsspiel setzte sich die HSG Nordhorn gegen den Tabellennachbarn TV Großwallstadt mit 31:28 (17:18) durch. Damit setzte sich Nordhorn als Siebter zwei Punkte von Großwallstadt (Rang acht) ab. Überragender Akteur auf dem Parkett war Nordhorns Tscheche Jan Filip, der zwölf Treffer erzielte.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×