Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2011

14:28 Uhr

Handball WM

Brand nominiert Groetzki nach

Bundestrainer Heiner Brand hat auf den Ausfall von Rechtsaußen Christian Sprenger bei der Handball-WM reagiert und vor dem Spiel gegen Frankreich Patrick Groetzki nachnominiert.

Patrick Groetzki wird wohl am Mittwoch gegen Frankreich spielen. Foto: SID Images/pixathlon SID

Patrick Groetzki wird wohl am Mittwoch gegen Frankreich spielen. Foto: SID Images/pixathlon

Bundestrainer Heiner Brand hat vor der Begegnung gegen Titelverteidiger Frankreich am Mittwoch (18.15 Uhr/ARD) bei der Handball-WM in Schweden Rechtsaußen Patrick Groetzki von den Rhein Löwen-Neckar nachnominiert. Das teilte der Deutsche Handball-Bund (DHB) am Dienstagabend mit.

Brand sah sich zu diesem Schritt veranlasst, da Rechtsaußen Christian Sprenger vom THW Kiel während des Spiels gegen Spanien am Montagabend (24:26) über muskuläre Probleme klagte und die Begegnung nicht beenden konnte. Sprenger gehört aber gegen Frankreich ebenfalls zum Aufgebot. Groetzki war erst kurz vor Turnierbeginn von Brand aus dessen Kader für die Vorrunde gestrichen worden, trainierte aber immer mit der deutschen Mannschaft.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×