Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.01.2007

13:05 Uhr

Handball WM

Bundespräsident unterstützt DHB-Auswahl in Köln

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft bekommt im Viertelfinale gegen Spanien am Dienstag ab 17.30 Uhr prominente Unterstützung: Bundespräsident Horst Köhler wird die Mannschaft in der Kölnarena anfeuern.

Bundespräsident Horst Köhler hat sich als Handball-Fan geoutet: "Die Auftritte der deutschen Mannschaft haben eine große Euphorie ausgelöst. Ich habe mir das Spiel gegen Island zu Hause angesehen und war restlos begeistert. Das Wintermärchen ist schon jetzt Realität geworden", sagte Köhler am Montag in Berlin.

Köhler kündigte an, dass er den nächsten Auftritt der deutschen Mannschaft am Dienstag gegen Spanien (17.30 Uhr/live in der ARD) auf jeden Fall verfolgen wolle. "Im Viertelfinale in Köln werde ich dabei sein. Das lasse ich mir nicht entgehen", sagte Köhler, der die XX. Handball-Weltmeisterschaft am 19. Januar in Berlin eröffnet und das Auftaktspiel zwischen Deutschland und Brasilien (27:22) in der Berliner Max-Schmeling-Halle ebenfalls live miterlebt hatte.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×