Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

31.01.2010

15:20 Uhr

Handball WM

Weg des DHB-Teams zur WM führt über Griechenland

In der Play-off Runde zur WM 2011 in Schweden trifft die deutsche Handball-Nationalmannschaft von Trainer Heiner Brand auf Griechenland. "Mit diesem Los kann man leben", so Brand.

Optimistisch in die Play-offs: Heiner Brand. Foto: Bongarts/Getty Images Quelle: SID

Optimistisch in die Play-offs: Heiner Brand. Foto: Bongarts/Getty Images

Die deutschen Handballer haben auf dem Weg zur Weltmeisterschaft 2011 in Schweden eine lösbare Aufgabe zugelost bekommen. Die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand trifft in den Play-offs auf Griechenland. "Mit diesem Los kann man leben. Die Spiele werden aber bestimmt kein Selbstläufer. Zum Glück kennen wir die Spitzenspieler der griechischen Mannschaft aus der Bundesliga", sagte Brand nach der Auslosung am Rande der EM in Wien.

Das Hinspiel wird am 12./13. Juni in Deutschland ausgetragen, das Rückspiel am 19./20. Juni in Griechenland. Der Sieger dieser beiden Vergleiche löst das Ticket für die WM (13. bis 30. Januar).

Neben Gastgeber Schweden und Titelverteidiger Frankreich haben sich bereits Kroatien, Polen und Island durch ihre EM-Platzierung qualifiziert.

Alle Play-off-Spiele für die WM:

Deutschland - Griechenland, Österreich - Niederlande, Norwegen - Litauen, Slowenien - Ungarn, Slowakei - Ukraine, Serbien - Tschechien, Rumänien - Russland, Dänemark - Schweiz, Portugal - Spanien

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×