Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2005

07:01 Uhr

Hilde Gerg mit letztem WM-Start

Der vorläufige deutsche Damen-Kader für die Ski-Weltmeisterschaften

Folgende fünf Fahrerinnnen wurden vom Deutschen Skiverband für die WM in Bormio nominiert.

Monika Bergmann-Schmuderer: Auf dem Podest stand sie im Weltcup schon mehrere Male, nur ein Sieg blieb ihr bislang verwehrt. An einem guten Tag ist der 26-Jährigen aber Gold im Slalom zuzutrauen, denn nicht nur Trainer Wolfgang Maier zählt sie zu den Besten der Welt. Geburtstag: 17. April 1978 Größe/Gewicht: 176 cm/74 kg Erfolge: Olympia-6. Slalom 2002; WM-13. 2003; 3x Weltcup-Zweite, 4x Weltcup-Dritte im Slalom.

Martina Ertl: Der Team-Oldie erlebt vor seiner siebten und letzten WM eine Saison mit Höhen und Tiefen. Enttäuschungen im Riesenslalom folgten gute Resultate im Super-G. Außer in der Abfahrt startet sie in allen Disziplinen und ist höchstens Außenseiterin auf Edelmetall. Geburtstag: 12. September 1973 Größe/Gewicht: 162 cm/59 kg Erfolge: Olympia-2. Riesenslalom 1994 und Kombination 1998, 3. Kombination 2002, Kombinations-Weltmeisterin 2001 und 3. Riesenslalom 1993 und 1996, 14 Weltcup-Siege, 1. Riesenslalom-Gesamtweltcup 1996 und 1998, 2. Gesamtweltcup 1996 und 1998.

Annemarie Gerg: Die Lenggrieserin mit der ausgefeilten Technik wartet weiter auf einen Podestrang im Slalom. Eine Platzierung unter den Top Ten ist ihr aber immer zuzutrauen. Cheftrainer Wolfgang Maier wünscht sich von der zierlichen Athletin etwas mehr Aggressivität. Geburtstag: 14. Juni 1975 Größe/Gewicht: 174 cm /68 kg Erfolge: Olympia-22. Riesenslalom 2002; WM-13. Slalom 2001; 1x Weltcup-Vierte, -Fünfte, und-Sechste im Slalom.

Hilde Gerg: Bei ihrer sechsten und letzten WM will sie das Trauma von Olympia 2002 und WM 2003 überwinden und endlich wieder Edelmetall gewinnen. Zwei Saisonsiege und fünf Podestränge steigern die Erwartungen für die größte deutsche Medaillenhoffnung in Abfahrt und Super-G. Geburtstag: 19. Oktober 1975 Größe/Gewicht: 171 cm/70 kg Erfolge: Olympiasiegerin Slalom 1998, 3. Kombination 1998; WM-3. Super-G und Kombination 1997 und Super-G 2001, 20 Weltcup-Siege; 1. Super-G-Gesamtweltcup 1997 und 2002, 2. Gesamtweltcup 1999, 3. Gesamtweltcup 1997 und 1998 Petra Haltmayr: Nach der verpassten WM-Teilnahme vor zwei Jahren zeigte ihre Formkurve wieder nach oben. Top-Ten-Platzierungen sind für die Allgäuerein in Abfahrt und Super-G immer möglich. Für eine Medaille müsste ihr allerdings schon ein perfekter Lauf gelingen. Geburtstag: 16. September 1975 Größe/Gewicht: 167 cm/65 kg Erfolge: Olympia-23. Super-G 2002; WM-5. Kombination und 11. Super-G 2001; ein Weltcup-Sieg Abfahrt und ein Weltcup-Sieg Super-G.

Isabell Huber: Ihre Leistungskurve zeigte in diesem Winter unerwartet deutlich nach unten. Doch im letzten Abfahrtsrennen vor der WM erfüllte die Inzellerin mit Platz 15 doch noch die Norm. Ein Spitzenrang des Team- Nesthäkchens wäre allerdings eine große Überraschung. Geburtstag: 13. April 1981 Größe/Gewicht: 174 cm/70 kg Erfolge: WM-25. Abfahrt 2003; 1x Weltcup-Vierte, 3x Weltcup-Zehnte Abfahrt und Kombination.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×