Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2008

10:28 Uhr

Hockey EM

Zwei Siege für deutsche "B-Auswahl" zum EM-Auftakt

Die deutschen Hockey-Männer sind mit zwei Siegen in die Hallen-EM im russischen Katerinenburg gestartet. Einem 10:1-Kantersieg der deutschen "B-Auswahl" gegen Italien folgte ein 5:3-Erfolg gegen Österreich.

Zum Auftakt der Hallen-EM in Katerinenburg (Russland) haben die deutschen Hockey-Männer einen erfolgreich Start mit zwei Siegen verbuchen können. Nach dem klaren 10:1 (4:1)-Erfolg gegen Italien kam die "B-Auswahl" des zwölfmaligen Titelträgers im zweiten Vorrundenspiel gegen Österreich zu einem etwas mühsameren 5:3 (2:1)-Sieg. Am Samstag ist die Schweiz dritter Gruppengegner der deutschen Mannschaft.

Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) tritt bei der Hallen-EM nur mit seiner zweiten Garde an, da sich der A-Kader gleichzeitig in Südafrika auf die Olympia-Ausscheidung in Japan (5. bis 13. April in Kakamigahara) vorbereitet. Auch Bundestrainer Markus Weise ist mit seinen Top-Spielern derzeit am Kap und wird in Katerinenburg von Assistenzcoach Volker Fried vertreten.

"Ich bin sehr zufrieden. Wir liegen voll im Soll", sagte Fried: "Wir müssen die Gruppenphase auch noch nutzen, um uns zu finden, denn wir sind kein eingespieltes Team." Erfolgreichster Torschütze der DHB-Auswahl ist bislang Alexander Otte (Düsseldorfer HC), der insgesamt fünf Treffer erzielte.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×