Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

16.01.2008

17:39 Uhr

Hockey Nationalmannschaft

Keller verzichtet auf Reise nach Südafrika

Eine nicht ausgeheilte Schulterverletzung zwingt Florian Keller zur Absage des Vorbereitungslehrgangs der deutschen Hockey-Nationalmannschaft in Südafrika. Für den Stürmer rückt U21-Nationalspieler Martin Zwicker nach.

Florian Keller reist nicht mit nach Südafrika. Der Stürmer aus Zehlendorf hat wegen einer nicht ausgeheilten Schulterverletzung seine Teilnahme am Vorbereitungslehrgang der deutschen Hockey-Nationalmannschaft absagt. Für den 26-jährigen Keller rückt der U21-Nationalspieler Martin Zwicker (Berlin) in den 18-köpfigen Kader nach.

Hockey-Weltmeister Deutschland bereitet sich in Potchefstroom auf das Olympia-Qualifikationsturnier in Japan vor, wo die DHB-Auswahl vom 5. bis 13. April um das Ticket für die Sommerspiele 2008 in Peking kämpft. Bei einem Fünf-Nationen-Turnier trifft das Team von Trainer Markus Weise vom 20. bis 23. Januar auf Olympiasieger Australien, Vize-Europameister Spanien, Europameister Niederlande und Gastgeber Südafrika.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×