Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

19.04.2006

17:37 Uhr

Hockey WM

Feld für Hockey-WM fast komplett

Die Hockey-Teams von England, Pakistan, Neuseeland und Südkorea sind beim Qualifikationsturnier im chinesischen Changzhou auf den WM-Zug nach Deutschland aufgesprungen. Nun ist nur noch ein Platz zu vergeben.

Das Feld für die Hockey-Weltmeisterschaft in Mönchengladbach (6. bis 17. September) ist fast komplett: England, Pakistan, Neuseeland und Südkorea haben sich beim Qualifikationsturnier im chinesischen Changzhou Tickets nach Deutschland gesichert. Im Beisein von Bundestrainer Bernhard Peters qualifizierte sich Rekord-Weltmeister Pakistan durch ein 2:2 gegen Irland für die Endrunde. England, Olympiasieger 1988, besiegte hingegen Belgien 1:0 und sicherte sich in der Gruppe A den Sieg vor Pakistan. In der Gruppe B wurde Südkorea durch ein 2:0 gegen Gastgeber China Erster vor Neuseeland, das Malaysia 4:2 bezwang.

Der zwölfte und letzte Teilnehmerplatz für die WM wird zwischen Belgien, Frankreich, Irland und Japan ermittelt, die in China um Platz fünf kämpfen. Zuvor waren bereits Gastgeber Deutschland, die Niederlande, Spanien, Argentinien, Indien, Australien und Südafrika für die Titelkämpfe qualifiziert.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×