Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

06.04.2006

14:10 Uhr

Kanu National

Kanu-Saison geht ohne Nollen über die Bühne

Zugunsten ihres Studiums verzichtet Olympiasiegerin Maike Nollen auf die Teilnahme an der Kanu-Saison. Die 28-Jährige fehlt damit auch als einzige Topathletin bei der nationalen WM-Qualifikation in Duisburg.

Maike Nollen denkt schon jetzt an die Zeit nach dem Leistungssport und opfert die Kanu-Saison ihrem Studiengang. Die Olympiasiegerin legt eine Rennpause ein und meldete im Gegensatz zu allen anderen Topathleten um Birgit Fischer auch nicht für die nationale WM-Qualifikation am 15. April und 29./30. April in Duisburg. Die 28-jährige Berlinerin will ihr Studium zur Lebensmitteltechnikerin abschließen.

Trotz erfolgter Meldung beim Deutschen Kanu-Verband (DKV) ist der Start sämtlicher Stars auf der Wedau allerdings keineswegs sicher. Ein Rückzug mit ärztlichem Attest ist jederzeit möglich.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×