Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2009

13:48 Uhr

Kanu Verband

Zwei-Jahres-Vertrag für Thomas Apel

Thomas Apel, Heimcoach von Olympiasieger Alexander Grimm, wird Kajak-Bundestrainer im Kanuslalom. Der 35-Jährige folgt Helmut Schröter, der vor Olympia 2008 entmachtet worden war.

Für den Kajakbereich hat der Deutsche Kanu-Verband einen neuen Bundestrainer gefunden.. Foto: AFP SID

Für den Kajakbereich hat der Deutsche Kanu-Verband einen neuen Bundestrainer gefunden.. Foto: AFP

Der Heimcoach von Kanuslalom-Olympiasieger Alexander Grimm ist neuer Bundestrainer für den Kajakbereich. Der 35-jährige Thomas Apel (Augsburg), bisher Trainer des Olympiastützpunktes Bayern, erhielt vom Deutschen Kanu-Verband (DKV) vorerst einen Zwei-Jahres-Vertrag. Ziel sind die Olympischen Spiele 2012 in London.

Der aus Thüringen stammende Apel ist Nachfolger von Helmut Schröter, der vor den Sommerspielen entmachtet worden war, und wird unter dem neuen Cheftrainer Michael Trummer arbeiten. Für den Canadierbereich bleibt Jürgen Köhler zuständig.

Der Augsburger Grimm hatte in Peking die erste deutsche Goldmedaille gewonnen. Apel war auf Vereinskosten nach China gereist, konnte sich nur im Vorfeld des Rennens mit seinem Schützling besprechen und mogelte sich mit einer geborgten Akkreditierung zum Gratulieren in den Zielbereich.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×