Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

26.02.2006

17:17 Uhr

In der kommenden Tennis-Saison werden die Zuschauer von Sandplatz-Turnieren vergeblich nach Andre Agassi Ausschau halten. Der Tennis-Star wird 2006 auf sämtliche Sandplatz-Turniere verzichten und sich insbesondere gezielt auf die All England Championships in Wimbledon vorbereiten. "Ich werde in diesem Jahr kein Sandplatz-Tennis spielen. Es ist in erster Linie eine Vorsichtsmaßnahme. Sandplatz-Tennis hat meinen Körper besonders in den vergangenen zwei Jahren sehr beansprucht. Außerdem glaube ich nicht, dass ich mit den ganzen Spezialisten noch mithalten kann", sagte der Wimbledon-Champion von 1992 und Ehemann von Steffi Graf am Rande der Dubai Open, wo er am Montag auf den Briten Greg Rusedski trifft.

Der 35-Jährige musste im vergangenen Jahr Wimbledon wegen akuter Rückenprobleme absagen. Agassi wird auch die Hartplatz- und Hallensaison spielen und wird sich als Vorbereitung auf Wimbledon andere Turniere suchen. In Dubai wird auch der Weltranglistenerste Roger Federer aus der Schweiz spielen.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×