Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

08.01.2007

12:20 Uhr

Langlauf DM

Erkankter Teichmann will zur DM zurück in die Spur

Nach seiner Erkältung plant Vize-Weltmeister Axel Teichmann seine Rückkehr in die Loipe bei den Skilanglauf-Meisterschaften vom 18. bis 21. Januar. Nach einem Austragungsort für die Titelkämpfe wird derzeit noch gesucht.

Vizeweltmeister Axel Teichmann wird sein Comeback wohl erst bei den deutschen Skilanglauf-Meisterschaften vom 18. bis 21. Januar geben. Der Austragungsort der Titelkämpfe ist noch unsicher, da beim geplanten Ausrichter Girkhausen akuter Schneemangel herrscht.

Als Ersatz kommen derzeit Oberstdorf oder Ruhpolding in Frage. Teichmann war bei der Tour de Ski wegen einer Erkältung ausgestiegen, nachdem er Tobias Angerer zuvor nach einem Sturz ins Feld zurückgeführt und ihm somit den Weg zum Gesamtsieg geebnet hatte.

Zeitgleich mit den nationalen Titelkämpfen werden Angerer und der Rest des deutschen Langlauf-Teams beim Weltcup in Russland starten. Voraussichtlich werden die Rennen am 20. und 21. Januar wegen der europaweiten Wärme im sibirischen Chanty Mansijsk statt in Rybinsk stattfinden.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×