Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

24.01.2009

11:17 Uhr

Langlauf Weltcup

Sachenbacher-Stehle läuft in Estland hinterher

Beim Langlauf-Weltcup in Otepää/Estland hat Evi Sachenbacher-Stehle über die 10-km-Klassik nur den zwölften Platz erzielt. Überragende Siegerin wurde die Polin Justyna Kowalczyk.

Verpasst das Podest deutlich: Evi Sachenbacher-Stehle. Foto: AFP SID

Verpasst das Podest deutlich: Evi Sachenbacher-Stehle. Foto: AFP

Evi Sachenbacher-Stehle hat einen Podestplatz beim Langlauf-Weltcup in Otepää/Estland deutlich verpasst. Die Staffel-Olympiazweite aus Reit im Winkl, einzige deutsche Starterin, lief über 10-km-Klassik auf Platz zwölf und lag dabei 1:26,9 Minuten hinter der überlegenen Siegerin Justyna Kowalczyk.

"Ich bin das Rennen aus dem vollen Training heraus gelaufen. Dafür bin ich mit Platz zwölf zufrieden", sagte Sachenbacher. Es seien auf der Strecke nicht ganz einfache Bedingungen, aber dennoch genau das richtige Rennen gewesen, um für die WM in Form zu kommen.

Die Polin Kowalczyk distanzierte auf ihrer Lieblingsstrecke die Gesamtweltcup-Führende Aino Kaisa Saarinen (Finnland) um 26,2 Sekunden und feierte ihren zweiten Sieg in Folge. Als Dritte lag Saarinens Landsfrau Virpi Kuitunen bereits 46,6 Sekunden hinter Kowalczyk.

Am Sonntag sind die Ausdauer-Qualitäten eher weniger gefragt. Dann stehen in dem Wintersport-Zentrum Estlands die Klassik-Sprints auf dem Programm. Anschließend geht es weiter zum nächsten Weltcup ins russische Rybinsk.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×