Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

02.01.2007

12:45 Uhr

Langlauf Weltcup

Steira gewinnt zweite Etappe der Tour de Ski

Mit einem Sieg der Norwegerin Kristin Störmer Steira endete die zweite Etappe der Tour de Ski in Oberstdorf. Im 10-km-Rennen setzte sich die Staffel-Weltmeisterin vor Walentina Schewtschenko und Olga Sawialowa durch.

Staffel-Weltmeisterin Kristin Störmer Steira hat in Oberstdorf den ersten Massenstart der Tour de Ski gewonnen. Die Norwegerin entschied das 10-km-Rennen in 29:27,6 Minuten vor Walentina Schewtschenko (Ukraine/+13,3 Sekunden) und Olga Sawialowa (Russland/+17,2) für sich. Bestplatzierte Deutsche waren Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl/+30,8) auf Rang zwölf und Claudia Künzel-Nystad (Oberwiesenthal/+32,2) als Dreizehnte.

Die Tour-Führende Marit Björgen (Norwegen), die den Auftaktsprint im Münchner Olympiastadion gewonnen hatte, fiel im zweiten Teil des Rennens weit zurück und beendete die zweite Tour-Etappe auf Rang 24.

Die Tour de Ski wird bereits am Mittwoch (3. Januar) in Oberstdorf mit zwei Rennen in der klassischen Technik fortgesetzt. Insgesamt führt die nach dem Vorbild der Tour de France entwickelte Wettkampfserie über sechs Etappen in acht Tagen und ist mit der Rekordsumme von 750 000 Schweizer Franken dotiert.

© SID

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf "Zum Home-Bildschirm"

Auf tippen, dann "Zum Startbildschirm hinzu".

×